show sidebar & content

Öffentlicher Bau

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des Architekten Christian Endter und seines Architekturbüros in Dachau ist Öffentlicher Bau. Und der geht weit über den Neubau von Kindergärten hinaus. Im Vordergrund der Arbeit, vorbereitet durch sorgfältige Analyse, steht neben funktionalen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten das Einbinden des Projektes in die Umgebung und die Umwelt. Das Architekturbüro Endter ist dann Ansprechpartner im Bereich Öffentlicher Bau, wenn kreative und erfahrene Architekten für die Planung, den Bau oder die Modernisierung eines öffentlichen Gebäudes gesucht werden. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung garantiert das Architekturbüro Endter der öffentlichen Hand maximale Qualität und höchste Kostensicherheit. Ganz gleich, ob es sich um Projekte von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung oder projektbezogene Einzelleistungen handelt. Hier finden Sie mehr über die Leistungen.

Endter Architektur und Öffentlicher Bau

In den letzten Jahren konnte das Architekturbüro Endter einige große Projekte planen und realisieren, darunter den Neubau eines Amtsgebäudes in Dachau.  Der Landkreis Dachau hat dem Architekten Endter für dieses öffentliche Gebäude den ersten Preis beim Realisierungswettbewerb zugesprochen. Mit dem Fassadenpreis der Stadt Dachau wurde die Denkmalschutzsanierung eines Dachauer Gerichtsgebäudes ausgezeichnet. Alles erfolgreiche Beispiele von Endter Architektur. Lassen Sie sich inspirieren.

Auch interessant im Zusammenhang mit Öffentlicher Bau:

 
Endter Architektur für öffentlichen Bau: Amtsgebäude bei München (Bild: Lothar Reichel)

Amtsgebäude

Wirtschaftlichkeit und geringe Unterhaltskosten waren wesentliche Aspekte, die bei diesem öffentlichen Bau zu berücksichtigen waren.

Endter Architektur im öffentlichen Bau: Kindergarten, Gartenzugang

Kindergarten

Die Aufgabe für den Neubau: ökologische Aspekte, Niedrigenergiebauweise sowie hohe Funktionalität.

Endter Architektur im öffentlichen Bau: Freibad

Freibad

Öffentlicher Bau in der Spannung zwischen Alt und Neu: In den Neubauteil mussten historische Pavillione integriert werden.